Kalender

- „DRAUSSENSTADT – CALL FOR ACTION #1“ ONLINE-AUFTRAGSVERGABEVERFAHREN

Es können Angebote in Höhe von jeweils bis zu 5.000 € brutto, in Ausnahmefällen, wie z.B. Reihen oder bei überdurchschnittlicher Reichweite, auch in Höhe von bis zu 20.000 € brutto eingereicht werden. Insgesamt werden in diesem Call Aufträge im Wert von bis zu 500.000 € brutto an Berliner Kulturschaffende im Rahmen eines Juryverfahrens erteilt. Ein zweiter Call „DRAUSSENSTADT – CALL FOR ACTION #2“